Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
Like Tree3Gefällts

Thema: Microsoft Windows 10

  1. #21
    Neuer Benutzer Avatar von floopy
    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    12
    Ich verwende am Laptop Windows 8.1 und es wird mir das gratis Upgrade auf Windows 10 empfohlen, aber nachdem ich Lightroom und auch Photoshop CS5 sowie eine Nvidia-Grafikkarte verwende, habe ich mich eben aus dem genannten Grund noch nicht dazu überwunden.

    Und das wird sich nach diesen Postings hier nicht ändern...

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    72
    Bei mir funktioniert Windows 10 eher gut, ABER ab und zu stürzt der Nvidia-Driver ab - am meisten, wenn ich Lightroom benutze. Weiter habe ich Probleme mit 720p 60FPS Videos mit Chrome - egal ob Hardwarebeschleunigung an oder aus ist. Und die automatischen Updates nerven mich ein bisschen (hab' auch das Upgrade von Win 8.1 gemacht).

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    720
    Wollte vorhin Kaspersky installieren,während der Installation ist dann der Laptop abgestürzt.Wenn ich jetzt hochfahre friert nach wenigen Sekunden der Bildschirm ein und es geht garnichts mehr.Fehlermeldung "DPC Watchdog Violation".
    Keinen Schimmer was ich jetzt machen soll,hat jemand Erfahrung mit derm Mist?

  4. #24
    Neuer Benutzer Avatar von Valeriaaa
    Registriert seit
    10.12.2015
    Beiträge
    7
    Erhält man eigentlich Microsoft Office, wenn man sich ein neues Notebook mit Windows 10 kauft? Weiß das jemand?

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cascavel
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von Valeriaaa Beitrag anzeigen
    Erhält man eigentlich Microsoft Office, wenn man sich ein neues Notebook mit Windows 10 kauft? Weiß das jemand?
    Hi; also ich bin jetzt nicht der Experte aber bislang waren von MO meist nur 30Tage-Testversionen vorinstalliert. Ein Kollege hat meinen Laptop vor wenigen Monaten von W8.1 auf 10 hochgerüstet; ich habe aber noch OFFICE 2013 als Kaufversion drauf. Ansonsten mit an Bord: Norton Internet Security & AVG Perfomances 2015 (früher Tune up Utilities); Mozilla Firefox Browser & Mozilla Thunderbird E-mail Programm. Habe mir überlegt , MO 2016 anzuschaffen; laut Tests ist aber der Umstieg zumindest für Normalnutzer nicht sehr sinnvoll.
    Welche Programme auf welchen Geräten vorinstalliert sind, wird aber ohnehin immer angegeben;
    z.B. hier für einen Top-Laptop: (auf "mehr Artiukel-Details dann klicken)
    https://www.universal.at/pref-300862...ge=0&showAll=0
    Geändert von Cascavel (14.12.2015 um 14:39 Uhr)

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlackSheep
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    1.437
    Zitat Zitat von Valeriaaa Beitrag anzeigen
    Erhält man eigentlich Microsoft Office, wenn man sich ein neues Notebook mit Windows 10 kauft? Weiß das jemand?
    Ich glaube standardmäßig nicht.
    Ich musste mir in für Unizwecke einen neuen Laptop anschaffen und ich habe Office dadurch vergünstigt bekommen, aber eben nicht umsonst/vorinstalliert. Ich muss noch dazu sagen, dass ich den Laptop in England gekauft habe, ob das in DE anders geregelt wird kann ich leider nicht sagen.

  7. #27
    COVERDESIGNER Avatar von Chemnitzer
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    926
    Normal ist es Vorinstalliert und du kannst es dann kaufen. Zumindest war es bei meinen neuen Laptop so. Hatte allerdings noch 8.1 drauf. Glaube aber kaum, das sich das bei Windoof 10 geändert hat. Sehe da auch keinen Grund, wollen ja daran verdienen.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    194
    Windows 10 hat immer noch viel zu viele Kinderkrankheiten. Hardware und Software sind noch lange kein eingespieltes Team. Man hat den Kunden sozusagen ein unausgereiftes Produkt vor die Füße geschmissen und schaut jetzt wo der Schuh drückt, indem die Windows 10 Konsumenten nach und nach freiwillig oder auch unfreiwillig Fehlerprotokolle an Microsoft senden, damit Microsoft das Produkt entsprechend verbessern kann, um es nächstes Jahr dann auch als ausgereift an zahlende Kunden verkaufen zu können.

    Richtig flüssig wird es ohnehin erst unter neuen Rechnern kaufen, d.h. wenn Intel, Asus, AMD und Co. auch auf Windows 10 optimierte Hardware auf den Markt gebracht haben. Wer noch einen älteren Rechner hat, wird einige Macken und Verzögerungen sowie Bugs unter Windows 10 so schnell wohl nicht mehr los.

    Besonders ärgerlich ist zudem, dass bestimmte Spiele-Klassiker wie z.B. die Moorhuhn Games bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen überhaupt nicht mehr flüssig laufen. Die laufen nur noch mit 3 oder 4 Frames pro Sekunde und sind damit unspielbar geworden.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •