Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81
Like Tree92Gefällts

Thema: Aktuelle Situation rund um DVD-Forum.at (Neue Labelforen?, Schließung des Diskussionsforum ?)

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wishmaster27
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    5.361
    Das man generell spenden kann ist mir bewusst. Jedoch sollte man dies gerade jetzt etwas punktueller zeigen, damit man weiß, dass es hier um explizit schwierige Zeit geht, in welcher die HP & das Forum derzeit ist. Da jede Spende auf freiwilliger Basis beruht, kann man dies unaufdringlich bringen.

    Es stimmt natürlich, dass die meisten neuen Threads diverse VÖs zeigen und dies früher anders war. Will ich gar nicht abstreiten. Für die Leute denen diese Informationen aber wichtig sind, würde eine große Plattform zusammenbrechen. Da du offensichtlich kein Fan von aufwändigen Special Editions aus dem In- & Ausland bist, betrifft dich die Schließung auch verständlicherweise nicht so wie viele andere Leute die z.B. bei jeder Sammelbestellung dabei sind und dies hier besser organisiert werden kann.

    Deswegen ist ja auch meine Frage, ob man das Forum weiterhin betreiben kann aber dies günstiger eben auf das reduziert. Diese abgespeckte Form kann ja dann, wenn gewollt, von den Leuten zusammen mitfinanziert werden, die daran auch Interesse haben & profitieren. Dies wäre mein Vorschlag zur Lösung (ohne jetzt diverses Backgroundwissen über das Betreiben eines Forums zu wissen)
    Geändert von Wishmaster27 (01.10.2015 um 19:49 Uhr)

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    720
    `84 beispielsweise hockt in einem Geisterforum,die scheint das auch nicht zu stören,warum also sollte eine vorübergehende kleine Flaute Labels abschrecken und was ist im Startposting mit Imageschaden gemeint?
    Wishmaster27 gefällt dies.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von JPV Austria
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von Kimba47 Beitrag anzeigen
    `84 beispielsweise hockt in einem Geisterforum,die scheint das auch nicht zu stören,warum also sollte eine vorübergehende kleine Flaute Labels abschrecken und was ist im Startposting mit Imageschaden gemeint?
    Im DTM forum ist auch nicht grade die Hölle los aber es erfüllt seinen Zweck. Ich bin für jedes genre Film forum wo gleichgesinnte rumlaufen dankbar. Hab keinen Bock mich nur auf sch... facebook rumtreiben zu müssen in Zukunft.[emoji107]

    P.S.
    Ich würde auch mal einen neuen Namen in Erwägung ziehen. DVD-forum klingt irgendwie etwas veraltet mittlerweile und könnte potentielle neue user abschrecken.
    Wie wärs mit entertainment-forum.at z.B.?
    Geändert von JPV Austria (01.10.2015 um 23:18 Uhr)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wishmaster27
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    5.361
    Zitat Zitat von JPV Austria Beitrag anzeigen
    Im DTM forum ist auch nicht grade die Hölle los aber es erfüllt seinen Zweck. Ich bin für jedes genre Film forum wo gleichgesinnte rumlaufen dankbar. Hab keinen Bock mich nur auf sch... facebook rumtreiben zu müssen in Zukunft.[emoji107]

    P.S.
    Ich würde auch mal einen neuen Namen in Erwägung ziehen. DVD-forum klingt irgendwie etwas veraltet mittlerweile und könnte potentielle neue user abschrecken.
    Wie wärs mit entertainment-forum.at z.B.?
    Das ist leider nicht möglich, da man keine Gelder bzgl. Werbung etc.

    Kimba47's Vorschlag hört sich auch nicht schlecht an

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fueller777
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    163
    Wieso ist das nicht möglich? Wäre doch nicht die erste Seite, die Ihren Namen verändert. Wie stellt man sich das dann für die Zukunft vor? Stell dir mal vor die Seite würde heute Laserdisc-Forum oder VHS-Forum heißen. Wie viele Leute zieht das noch an? Wie viele zieht DVD-Forum in einigen Jahren noch an? Gib mal "DVD Forum" bei Google Trends ein!!! Außerdem wäre der Name doch auch völlig sinnfrei, wenn es kein Forum mehr geben sollte.
    Ich finde auf der Hauptseite auch tatsächlich nur die News interessant. Gerade die Hauptseite finde ich in großen Teilen auch... naja... peinlich. Wenn ich da von "HD-DVD News" lese mit dem letzten Eintrag von 2008 oder von den "PS2-Verleihcharts", dann frage mich doch, was das bitte noch für eine Berechtigung hat. Habe das auch schon vor Monaten mal geschrieben und kann mir nicht vorstellen, dass es allzu schwierig wäre solche Bereiche einfach rauszunehmen. Auch andere Bereiche sind wohlwollend ausgedrückt stiefmütterlich gepflegt. Aus Sicht eines Users, der zum ersten mal auf diese Seite stößt, sehe ich einfach wenig Gründe zu verweilen oder sich gar einzubringen.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dave999
    Registriert seit
    29.06.2013
    Beiträge
    263
    Damals, vor allem vor dem großen Crash war die Community viel größer, ebenfalls der Themen-Querschnitt!
    Alleine was im HorrorForum immer abging, noch lange vor Silversurfer und Co.

    User wie Stegman und Fleshgrinder haben derart viel geleistet und immer wieder neue Diskussionen entfacht, allein durch ihr immenses Fachwissen! Da waren dann Leute wegen den Sickos hier, im Musikforum war der Lärmbelestigungsthread, und und und...

    Durch das Abwandern der User kommt es eben auch zu einen Kommunikations-Stop. Es ist halt interessanter, wenn mehrere User auf ein Thema eingehen, als wenn ich mich mit gerade mal einen unterhalte, und der verliert das Interesse nach dem dritten Post!

    Facebook hat sicher einige Leute aus dem Forum gezogen, die sitzen jetz mit ihren Smartphones in der Klasse und scrollen mal schnell durch was es neues gibt! Der Crash hat ebenfalls eine schwere Wunde hinterlassen! Als das Forum wiedereröffnet hat, habe ich einige Stammuser vermisst, viele großartige Threads waren weg, und konnten nur schwer bis gar nicht reanimiert werden!
    Und wenn man jetzt ins Forum schaut, dann hat das alles nur mehr was von einer "VÖ-Vorstellung", mit ein paar Kommentaren!

    Generell wird meiner Meinung hier immer mehr der Schwerpunkt auf Cover, Verpackung und Limitierung gelegt, über Filme selber wird kaum mehr diskutiert! Auch dieser Aspekt war meiner Meinung nach damals viel mehr ausgeprägt...

    Die HP wiederum ist etwas, was ich komplett ignoriere! Wenn ich bei dvd-forum.at vorbeischaue, gehts direkt ins Forum.
    Das war damals der Schwerpunkt für mich, und ist es auch heute noch!

    Das User abwandern, oder sich anderwertig rumtreiben lässt sich halt auch schwer steuern!

    Und das beim Crash der alte "Sicko-DiskussionsThread" und "Lärmbeläsigung" verreckt sind, hat mir auch ein bisschen Weh getan, immerhin hatte ich beide Threads in meiner "aktiveren" Zeit eröffnet und mit beiden Threads einige-tausend Klicks gebracht!
    Was sich da drinnen angesammelt hatte kann und will wohl auch keiner mehr so schnell wiederherstellen...

    Man kann nur auf "Nachwuchs" hoffen, leider gibt es durch Facebook und Co. aber viele Alternativen zu die es unnötig machen, sich noch in einem Film- bzw. DVD-Forum anzumelden.

    Anzumerken sei noch ein Zeitalter, in dem man schon fast mit seiner Klobürste online gehen kann, und sich eh jeden Film oder Serie streamt.
    Der DVD Sammler-Kern schwindet halt auch schön kleinweise...
    hudeley und Hayden gefällt dies.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von JPV Austria
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    220
    So richtig zusammengebrochen ist alles aber erst nach der schließung des x -rated und anderer labelforen. Nach dem crash direkt gings eigentlich noch.

  8. #18
    DVD-Forum.at - Team Avatar von Playzocker
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.930
    Ich bin seit mittlerweile mehr als 10 Jahren auf DVD-Forum.at und habe damit alle guten aber auch schlechten Zeiten miterlebt. Die Situation aktuell ist wirklich sehr schlecht und - bitte versteht das jetzt nicht fäschlicherweise als Angriff - für einen User kaum zu durchschauen. Vor allem sind mir in den letzten Beiträgen ein paar Missverständnisse aufgefallen, die ich kurz klären möchte.

    Thema Mitarbeiter

    Der Begriff Mitarbeiter wurde mehr oder minder als Synonym für Angestellter verwendet. Ja, ich arbeite seit über 10 Jahren hier, aber ich war nicht eine Minute angestellt, habe nie ein Gehalt bezahlt bekommen sondern immer alles was ich mache aus Spass und als Hobby betrieben. Zu unseren Top-Zeiten hatten wir teilweise 40 Mitarbeiter hier im Forum, von denen allerdings dennoch niemand angestellt war und jeder uns freiwillig unterstützt hat. Viele haben uns von einer Minute auf die andere verlassen. Wir waren niemandem böse, bei jedem kann sich das Leben schlagartig verändern und man einfach keine Zeit mehr haben. Ich habe viele kommen und gehen gesehen, die immer eigene Ideen eingebracht und uns dadurch unterstützt haben. Leider wurde dies immer weniger.

    Ein großer Faktor war der Forums Crash, bei dem plötzlich ALLE Beiträge, Themen und Nutzer gelöscht waren. Alles, das wir über Jahre aufgebaut haben, war einfach weg. Einige Nutzer sind zurück gekehrt, viele allerdings nicht. Seitdem ist das Forum nur mehr ein Schatten seiner Selbst und da von 0 an wieder neu aufzubauen ist uns leider nicht geglückt. Labelforen waren immer ein Bestandteil unseres Forums, die Gründe warum diese reduziert wurden sind vielfältig und in vielen Fällen auch gar nicht unsere Entscheidung gewesen. Es passierte einfach sehr viel hinter den Kulissen.

    Für mich ist die Homepage seit Jahren der Hauptteil von DVD-Forum.at trotz des dafür unpassenden Namens. Ja natürlich könnte man den Namen ändern, aber dann startet man auch wieder von null. Kleines Beispiel: Ich melde mich hier im Forum unter einem neuen Namen an und kommentiere einfach weitef - niemand weiß, wer ich bin und ich muss jedem von neuem erklären, dass sie mich eigentlich kennen.

    Nur geht es im Fall von Alex nicht um einen netten Zeitvertreib und spassige Unterhaltungen sondern schlichtweg ums Überleben. Darum, Miete zu zahlen und Essen auf den Tisch zu bringen. Daher ist es völlig logisch, dass er sich auf den Teil seiner Arbeit konzentriert, der Geld einbringen kann. Dabei geht es nicht nur um den Erhalt einer Person, sondern um den einer Firma, die auch laufende Fixkosten hat, deren Ausmaß für viele vermutlich eine utopische Summe darstellt.

    Selbstverständlich darf der Spass dabei nicht zu kurz kommen ... aber so abgedroschen der Spruch auch klingt, auch sein Tag hat nur 24 Stunden und er ist in dem was er tun kann stark eingeschränkt. Ich telefoniere fast täglich Stunden mit ihm und habe wahrscheinlich einen Einblick wie kein zweiter ohne auch nur ansatzweise alles zu wissen ... wir haben jede Woche mindestens eine tolle Idee aber nicht die Zeit und die Möglichkeit sie umzusetzen.

    Wollen wir das Forum schliessen? Nein, definitiv nicht! WIR müssen unsere Arbeit allerdings trotzdem auf das konzentrieren, das das Projekt am Leben erhält. Wir, die Redaktion, sind dabei zuständig für das Magazin, die Seite. Die Community wiederum 'betreibt' das Forum.

    User name ist leider auch dahingehend ungünstig, dass zukünftige Partner und Firmen nur ins Forum schauen da sie glauben, dass das unter Projekt ist. Und die Homepage völlig ignorieren, da diese nur als Beiwerk gesehen wird. Daher werden wir von vielen nicht ernst genommen und es schliessen sich Türen, die uns eigentlich offen stehen würden. Nur daher sagte Alex dass ein schlechtes Forum mehr schadet als gar keines. Gäbe es kein Forum würde auch die Verwirrung wegfallen.

    Nur daher die Überlegung, das Forum zu schließen. Sollte das Forum in der nächsten Zeit wieder einen Aufschwung erleben wäre auch diese Überlegung wieder vom Tisch, weil uns die Schliessung auf jeden Fall mehr weh tun würde als euch. Immerhin arbeitet Alex seit 14 Jahren daran und ich seit 10.

    Wenn ihr noch Fragen zu dem Thema habt oder es andere Unklarheiten gibt, dann bitte schreibt uns. Es ist uns extrem wichtig, klar und transparent zu kommunizieren, damit ihr unsere Entscheidungen auch dann nachvollziehen könnt wenn sie nicht dem entsprechen, das ihr euch gewünscht hättet..


    Playzocker Reviews auf: YouTube | Facebook | Offizielles Forum

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wishmaster27
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    5.361
    Aber ein Firmenname "DVD-Forum.at" ohne eigentlichem Forum lässt einem auch mit einem großen Fragezeichen stehen. Das wäre wie ein Tiergarten ohne Tiere.

    Mir ist mitlerweile durch die aufschlussreichen Aussagen vom Chef & jetzt Playzocker bewusst, wie kritisch die Situation derzeit ist. Nur sollten mal auch Vorschläge kommen wie es eventuell möglich wäre, das Forum weiterhin zu erhalten. Es sind schon ein paar Ideen z.B. Geisterforum etc. gefallen welche das Forum vom "DVD-Forum.at" verschwinden lässt aber anderweitig weiterbetreibt. Nur eben geschröpft was auch der geringen Mitarbeiterzahl womöglich entgegenkommt. Viele Leute interessieren die Editionen leider nicht, was auch ihr gutes Recht ist, denn niemand kann wem dazu zwingen sich teure Sachen zu kaufen. Nur muss ich auch kurz noch erwähnen, dass das Forum einen Namen für ein Medium hat und nicht den Namen für den Begriff "Film".

    Ein paar Vorschläge sind nun gefallen und wäre super wenn man hier ein Pro / Kontra mal bringt. Eventuell kommt man so auf einen gleichen Nenner.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    241
    Ich bin für eine Schließung, die Themen die noch disskutiert werden sind eh nur die über neue Steelbooks. Das könnte man auch in den Kommentaren machen, klappt bei anderen Seiten auch gut. Auf andere Themen antwortet doch eh so gut wie keiner, außerdem werden auch einfach viele belanglose Sachen erstellt, ohne Inhalt. ICh persönlich nutzte eh fast nur eure News auf der Startseite, hier im Forum schreibe ich selten was. Natürlcih braucht ihr dann noch einen neuen Namen

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •