Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
Like Tree38Gefällts

Thema: Was soll besser werden?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von roother
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    837
    Schöne Worte hudeley und es freut mich persönlich natürlich auch, dass meine jahrelange Arbeit hier noch nicht ganz vergessen ist ;-)

    Ich schließe mich dem Lob an. All die Jahre hat es super viel Spaß gemacht mit Alex hinter den Kulissen zu arbeiten.
    hudeley gefällt dies.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von touchwood
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    266
    Jetzt würde mich aber mal interessieren was vor einiger Zeit hier besser war und warum einige User nicht mehr hier sind. Es hat ja keinen Zweck hier viel zu schreiben, wenn man nicht den Kern des Problems erarbeitet. Relativ neue User können dazu aber wenig beitragen.
    Was mir aber schon aufgefallen ist, das die Ansprüche in bestimmten Bereichen recht hoch sind.
    Diese sind mir persönlich zu aufwendig. Darum wären vielleicht einfach gehaltene Threads für viele besser.

  3. #13
    Administrator Avatar von Redwings76
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    8.562
    Die beste Zeit hatte das Forum 2007 -2008 (also bevor Facebook den Hype bekommen hat), da gab es zu sowohl zu jeden aktuellen Kinofilm als auch zu jedem Nicht so bekannt Film echt gute Diskussionen. Und so Blockbuster hatten zig Tausende Postings.

    Mittlerweile hat sich extrem viel auf Facebook verlagert, beste Beispiel sind die Verkaufsthreads auf FB gibt es mittlerweile unzählige Verkaufsgruppen und auch sonst gibt es für allen Gruppen. Wenn ich mir anschaue was Willhaben z.B durch die Facebook Gruppen verloren hat dann ist das im Forum hier Peanuts. Da gegen kann man natürlich nichts machen und ich gehe auch nicht davon aus, dass die Leute wieder von Facebook weg bringt. Ein weiteres Problem ist das mittlerweile es so ist, dass die User die früher in Foren wirklich super Content produziert haben, es jetzt nur mehr auf eigenen Blogs oder Facebookgruppen machen und da völlig untergehen. Ich kenne User die absolut Top arbeit abliefern aber ihre Artikeln lieber auf einen eigen Blog 50 Leute Präsentieren als bei einer großen Seite wo es dann gleich ein paar Tausend lesen. Die einzigen die wirklich davon Profitieren sind Facebook, Youtube, ....

    Foren haben Möglichkeiten, die eine Facebook Gruppe nicht hat und genau auf diese Vorzüge muss man sich Konzentrieren. Foren sind viel übersichtlicher und alles lässt sich schon unter teilen um gute Übersichten zu machen. Auch ein sehr wichtiger Teil es Forums ist der Offtopic Bereich, den nur der ist dafür verantwortlich das sich die User wohlfühlen und sich gegen seitig kennen lernen.

    Am Konzept wie es besser läuft mangelt es mir sicher nicht.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von touchwood
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    266
    Facebook habe ich gar nicht auf dem Schirm. Da ich von diesen Seiten nicht viel halte. Das was du aufführst klingt absolut überzeugend, Die Frage ist nur, kann man dagegen mit einem Forum ankommen. Lohnt sich die Arbeit. Hat das alles noch eine Zukunft oder setzt man da auf ein totes Pferd?

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von hudeley
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von touchwood Beitrag anzeigen
    Facebook habe ich gar nicht auf dem Schirm. Da ich von diesen Seiten nicht viel halte. Das was du aufführst klingt absolut überzeugend, Die Frage ist nur, kann man dagegen mit einem Forum ankommen. Lohnt sich die Arbeit. Hat das alles noch eine Zukunft oder setzt man da auf ein totes Pferd?
    Ich schätze, dass der aktuelle Kern von DVD-Forum.at die Hauptseite ist. Dort gibt es viele News, vermutlich gute Aufrufzahlen und Top aktuelle Neuigkeiten aus dem Unterhaltungssektor. Und da die Hauptseite eben gut läuft, kann man das Forum ja nebenbei trotzdem laufen lassen, selbst wenn - wie gerade - die Beteiligung nicht sehr hoch ist. Sever für die Hauptseite + Datenbank sind ja eh angemietet. Deswegen denke ich, dass es kein großer Aufwand ist, das Forum offen zu lassen.
    Und rein aus Nostalgie, obwohl ich erst um 2011 rum hinzukam, fände ich es extrem schade, wenn das Forum echt dicht gemacht werden würde.

    Und Alex hat glaube ich das Wichtigste zu den Forenabgängern gesagt. Viele haben inzwischen Blogs, oder sind in andere Foren abgewandert. Vor zwei Jahren ungefähr, gab es hier einen gut besuchten (extrem) Horrorbereich, der allerdings irgendwann nicht mehr tragbar war, da von einigen Beiträge kamen, die sich nahe an der Straffähigkeit bewegt haben. Und bevor das ganze DVD-Forum dadurch Schaden genommen hätte, wurde der Bereich dicht gemacht und einige User rausgeworfen, damit es nicht nochmal von vorne losgeht. Und da vor dem Forencrash vor ein zwei Jahren praktisch nur Horrorthreads hier besprochen wurden, hatte das Sperren des Bereiches natürlich zur Folge, dass die Beiträge schnell absanken.
    Rated XXL und touchwood gefällt dies.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rated XXL
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    1.149
    Es stimmt schon, die "Hochzeit" der Foren ist vorbei, da vieles auch durch "Facebook" geboten wird...man hat dort einen Account und braucht sich nicht in verschiedenen Foren anmelden...ich persönlich habe keinen Facebook-Account und will auch keinen haben - ich bin fast 43j und brauche mich nicht mehr dieser "imaginären" Welt anzubiedern.
    Was ich auch sehr bedenklich finde ist, daß ein Konzern (Facebook) viele Daten von mir sammeln kann, da ich den Account für viele verschiedene Diskussionen nutzen kann.
    In einem Forum, könnte man nur die Daten sammeln, die das Thema des Forums betreffen, daraus läßt sich nicht ein umfassendes "digitales Abbild" generieren, wie aus den Daten, die Facebook u Co. erheben kann.
    touchwood und hudeley gefällt dies.

  7. #17
    Administrator Avatar von Redwings76
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    8.562
    Eine Schließung des Forums, was vermutlich einiges vereinfachen würde kommt für mich nicht in Frage. Das Forum gehört dazu und soll auch so bleiben. Mein Ziel ist es viel mehr die Vorzüge eines Diskussionsforum gegenüber Facebook zu optimieren und mit den richtigen Moderatoren ist da schon noch einiges möglich, sicher nimmer so wie es mal war, aber wer weiss die Situation bei Facebook kann sich ja auch ändern.

    Wie gesagt, wenn jemand das Forum als Moderator unterstützen möchte kann er gerne sich bei mir melden. ich bin grundsätzlich für vieles offen.

    Aktuell ist der Zustand abgesehen vom Sonderverpackungsbereich (Steelbooks & Mediabooks) eher mau. Und vor allem der Filmbereich oder der Games Bereich aber auch der Offtopic Bereich haben viel Luft nach oben. Ich hab auch schon überlegt die Foren Anzahl drastisch zu reduzieren damit sich alles nicht so verteilt, sondern mehr gebündelt ist, aber da würde man die Vorzüge gegenüber Facebook reduzieren. Und wenn das Forum dann guten gehen würde müsste man eh wieder die Foren erweitern.
    Victor_László und hudeley gefällt dies.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von hudeley
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von Redwings76 Beitrag anzeigen
    Eine Schließung des Forums, was vermutlich einiges vereinfachen würde kommt für mich nicht in Frage.
    Das ist eine Ansage, über die ich mich freue! Hoffen wir, dass es demnächst wieder bergauf geht!

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von doobee
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    758
    Zitat Zitat von hudeley Beitrag anzeigen
    Das ist eine Ansage, über die ich mich freue! Hoffen wir, dass es demnächst wieder bergauf geht!
    Ja, irgenwann in grauer Vorzeit habe ich auch noch an den Weihnachtsmann geglaubt, aber diese Zeiten sind schon längst vorbei. Spätestens seit ich am 31.01 den Hammer-Horror-Thread geposted habe und zwar viele Hits aber keine einzige Antwort erhalten habe. Anstatt Euch hier darüber auszulassen was alles besser werden sollte / könnte würdet Ihr lieber auf die Posts antworten die von wahren Filmfreaks eingestellt werden welche sich bemühen, dieser Totgeburt zum Leben zu verhelfen. Ich persönlich kann solche Diskussionen wie diese hier nicht mehr ernst nehmen. Alex, Du wolltest Dein Mainstream-Publikum. Jetzt hast Du es. Tragisch ist nur, das der Grossteil der User den IQ einer Amöbe zu haben scheint und nicht fähig ist, konstruktiv zu irgend einem Thema etwas beizusteuern. So wird das nie etwas und eine Schliessung des Forums wäre die einzig logische Konsequenz dieser Misere. Also, diskutiert fröhlich weiter hier, dies ist übrigens einer der wenigen Threads, in welchem man mal was anderes als stupide Einzeiler lesen kann. Auch das Positive muss gesagt sein.
    Bullhead gefällt dies.

  10. #20
    Administrator Avatar von Redwings76
    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    8.562
    Ich finde es sehr schade, dass du es so siehst, aber okay ist deine Meinung und anscheinend hast du komplett andere Erwartungen von einem Forum.

    Die Ausrichtung von DVD-Forum.at war immer die gleiche und zwar versuchen wir möglichst viele Bereiche abzudecken haben aber unser Hauptthema. Eine reine Genre Seite waren wir nie und werden wir nie werden. Wenn ich mir deine Sammlung so ansehe finde ich nicht wirklich Filme die nicht Mainstream sind (und somit nicht wie du es sagst nicht zu DVD-Forum.at passen)

    Wenn du mit deinen Seitenhieb die Abgänge einiger Labels meinst, dass hatte bei jedem seine Gründe.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •