Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wiko Wax für 15 jährige Schwester

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Valeriaaa
    Registriert seit
    10.12.2015
    Beiträge
    7

    Wiko Wax für 15 jährige Schwester

    Zu Weihnachten soll meine kleine Schwester (15) ein neues Smartphone von mir bekommen. Da sie aber schon ihr letztes vor einigen Monaten verlor, soll dieses Handy nicht all zu teuer sein. Deswegen habe ich mich zunächst für das Wiko Wax entschieden. Nun kenne ich die Marke Wiko nicht recht gut und habe angst, dass das handy innerhalb von wenigen Monaten nicht mehr funktionstüchtig ist. hat jemand schon mal ein Wiko Smartphone gehabt und kann mir sagen, wie lange das Handy hält.

    Oder gibt es alternativ Smartphones, die Whatsapp Fähig sind und für soziale Netzwerke gut nutzbar ist?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    29
    Das Wax kenn ich persönlich nicht, hab aber seit 2 Jahren ca nur Wiko Smartphones, auch in meinem Freundeskreis mittlerweile viele.

    Grundsätzlich kann man gegen diese Marke nix sagen, sind gute Einsteiger- bis Mittelklassehandys.
    Große Sprünge wird man mit dem Wax wohl nicht machen können, angeblich soll auch das WLAN relativ langsam sein, und Android 4.3 ist nur drauf. Immerhin ist LTE dabei, wenn man denn so einen Tarif hat...

    Social Media und Whatsapp werden aber definitiv gut funktionieren, vielleicht halt nicht allzu schnell...

    Alternativ könntest du dir vielleicht dazu das "Wiko Highway Signs" oder das "Wiko Rainbow Up" anschauen. Kosten nur 20-30 Euro mehr und sind echt nette Handys. Das Highway Signs hab ich zB schon in der Hand gehabt...

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    19
    Schon mal die Xiaomi Smartphones gesehen? Sind sehr günstig und von der Technik und der Software unschlagbar! Gibts inzwischen auch mit Direktversand aus Deutschland. Empfehle dir das Redmi 2 Prime, sollte für deine Schwester vollkommen ausreichen.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    29
    Aber ist das nicht so, dass man die ganzen chinesischen Smartphones erstmal mit einer deutschen Benutzeroberfläche rooten muss? Hab auch schon öfter überlegt, aber ist mir ehrlich gsagt zu umständlich...

    Ich will einschalten und loslegen...

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    19
    Ne, rooten musst du bei Xiaomi nichts. Da gibt es die neuste Firmware auf der offiziellen Homepage mit deutscher Sprache. Einfach aufs Handy laden und mit der Updater App installieren - fertig.

    (Wobei die meisten Shops eh mit deutscher Firmware ausliefern)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •